Was passiert mit dem bestehenden Radwegenetz?

Vor der Bauphase werden das bestehende Radwegenetz umgestaltet und Anbindungen verändert. Dafür werden vorhandene Rad- und Wanderwege umgelegt, sodass die direkte Zufahrt zum Rhein erhalten bleiben wird. Ziel ist es, dass die Qualität der neu anzulegenden Rad- und Spazierwege der Qualität der bisherigen zumindest entsprechen wird. Die Möglichkeiten mit dem Fahrrad oder zu Fuß den Rhein zu erreichen werden während der Bau- und Betriebsphase erhalten bleiben.

Kategorie: