Was sind wichtige Einrichtungen auf einer Deponie?

Auf dem Gelände der Deponie sind mehrere Einrichtungen für den reibungslosen Deponiebetrieb wichtig:

  • Annahmebereich / Deponiewaage: Ankommende LKWs mit mineralischen Abfällen gelangen über das öffentliche Verkehrsnetz zur Deponie und werden bei der Einfahrt auf das Deponiegelände zunächst auf einer Waage im Bereich der Bürocontainer verwogen. Hier wird ermittelt, wie viel Abfall der LKW geladen hat und es werden die notwendigen Papiere zur sicheren Einlagerung überprüft sowie die Ladung auf Übereinstimmung mit der Deklaration der Abfälle organoleptisch geprüft. (Hier finden Sie weitere Informationen zum genauen Einlagerungsprozess).

  • Reifenwaschanlage: Nachdem die LKWs ihre Ladung an den Entladestationen abgeladen haben, fahren sie vor dem Verlassen der Deponie durch eine Reifenwaschanlagen. Dadurch wird vermieden, dass die LKWs den Dreck und Staub der Deponie auf die öffentlichen Straßen tragen und damit die Nachbarschaft belästigen.

  • Ein Tankwagen auf den Straßen der Deponie: Auf der Deponie ist ganzjährig ein Tankwagen unterwegs, der die Straßen der Deponie befeuchtet. Dadurch wird die Staubentwicklung, die beim Abkippen der Abfälle und durch den LKW-Verkehr aufgewirbelt wird, zum Schutz der Nachbarschaft reduziert.

  • Sickerwassersystem: Das im Deponiekörper anfallende Wasser wird getrennt über eine Sickerwasserdränage gefasst und durch ein geschlossenes Rohrsystem als Abwasser abgleitet.

  • Setzungspegel, Grundwasser- und Gasmessstellen: In der Nachsorgephase, also wenn der aktive Deponiebetrieb abgeschlossen ist, werden sog. Setzungspegel auf dem Areal verteilt, um überprüfen zu können, ob die Deponie in Bewegung ist. Außerdem gibt es spezielle Messstellen, an denen unter Berücksichtigung der Genehmigung regelmäßig Grundwasser- und Gasproben entnommen und laboranalytisch auf Schadstoffe überprüft werden (Grundwasser- und Gasmessstellen).

  • Klimamessstation: Hier werden klimarelevanten Daten gesammtelt. Deren Aufnahme und Beobachtung ist durch die Deponieverordnung (DepV) vorgegeben.

Kategorie: